Ein paar kleine Vorsätze für GamerVault im Jahr 2021

Ein neues Jahr, das viel Aufregung und Innovation verspricht! Bei der aktuellen Lage sind neue Vorsätze gut zu fassen. Bitcoin geht durch die Decke, mehrere Impfstoffe gegen COVID-19 sind am Start. Elon Musk ist nun vor Jeff Bezos der reichste Mann der Welt. Und hier? Hier sitzt ein Männelein, das neue Artikel plant, Spielereviews schreibt und sich in der Welt rund um Games, Unterhaltung und Technik auf dem Laufenden hält. 😊

Neue Vorsätze: Pläne schmieden, Schmieden planen

Für die GamerVault habe ich mir ein paar Gedanken gemacht. So macht es mir unheimlich Laune, neue Artikel zu schreiben und Games zu reviewen. Da steckt einiges an Arbeit drin, denn hierzu müssen viele Fakten geklärt und Informationen erschlossen werden. Bilder müssen mit passender Lizenz beschafft werden, Texte kontrolliert und auf Aktualität geprüft werden. Auch Quellen versuche ich so viel wie möglich anzugeben. Das ganze erfolgt neben einem 40-Stunden-Job, der mich auf jeden Tag fordert.

WordPress und seine Themes

Momentan läuft GamerVault auf WordPress mit dem GeneratePress-Theme. Ein starkes Theme, bietet es doch Hooks, um an vielen Stellen eigene Inhalte anzukoppeln, vielerlei Layout-Optionen, und macht auch mobil etwas her. Momentan mache ich mir Gedanken, wie ich fortfahren möchte. Zuerst will ich auf jeden Fall das Childtheme weiter anpassen, um die Seite noch etwas mehr meins zu machen. Im Laufe des Jahres plane ich auch ein komplettes Redesign mit eigenem Theme – das fordert allerdings viele Gedanken, Planung und Zeit. Auch weiß ich noch nicht, wie Gutenberg, der neue Block-Editor von WordPress, in meine Entscheidungen hineinspielen wird. Denn obwohl dieser einiges kann, plagen den Editor doch immer noch einige Kinderkrankheiten. So richtig hat mich diese Innovation leider nicht überzeugt. So reicht mir der momentane Editor vollkommen aus.

Ausschnitt aus der functions.php von GamerVault

Geld verdienen mit der Seite?

Tatsächlich würde ich gern einige Euro mit der Seite verdienen, sodass sich das Hosting zumindest selbst trägt. Ob das jetzt Google Ads sein werden, und inwiefern ich hier Entscheidungen treffen kann, wird die Zukunft zeigen. Denn wenn, dann möchte ich Besuchern keine zufälligen Ads zeigen, die nicht themenverwandt sind, sondern auch etwas aus dem Gaming, Technik oder Unterhaltung liefern. Ads sollen zur Seite passen, denn diese Qualität und mein Anspruch soll den Besuchern dieser Seite gerecht werden. Dazu sollen auch neue Besucher kommen – hier hoffe ich einfach auf eine zweistellige Besucherzahl durch guten Content.

Der Januar ist typisch für neue Vorsätze
Foto von Waldemar Brandt auf Unsplash

Regelmäßiges Posten

Gerne will ich mindestens einen Artikel am Tag posten. Da ich allein arbeite, habe ich leider keine Möglichkeit, viele Posts an einem Tag zu bringen wie große Magazine. Ob hier mal Personal dazukommt oder Freunde mitschreiben, ist dahingestellt. Ich würde mich freuen, wenn andere Leute hier mitschreiben würden, denn es macht unglaublich Spaß. Im November gab es leider weniger Posts, da ich persönliche Probleme hatte, die meine volle Aufmerksamkeit beanspruchten.

Exklusive Interviews

Teilziel hier ist es, auf Spielemessen zu fahren, und exklusive Interviews und Nachrichten von Entwicklern und Studios zu bekommen. Auch eine kleine Herausforderung für mich, da ich im echten Leben eine ziemlich introvertierte Person bin. Dennoch möchte ich mich dem Leben stellen, und mich den Lebensaufgaben stellen.


Quellen: Foto von Waldemar Brandt auf Unsplash, Foto von Theodor Eilertsen Photography auf Unsplash

Schreibe einen Kommentar